Ringersport seit 1909 in Völklingen

KSV 09 Fürstenhausen


In einer stark besetzten Regionalliga haben wir 2009 einen tollen 5. Platz belegt und uns somit im Vergleich zur letzten Saison wieder verbessert. 


Die erste Mannschaft geht auch  2010 wieder in der Regionalliga an den Start, die sich  um zwei starke Aufsteiger bereichert hat und somit noch anspruchsvoller geworden ist. Unser Ziel ist es, dort zu bestehen und dem Publikum schöne Kämpfe zu zeigen.

Unsere zweite Mannschaft hat sich fast ausschließlich mit eigenem Ringer-Nachwuchs erfolgreich in der Oberliga geschlagen. In diesem Jahr geht die zweite Mannschaft in der Landesliga an den Start, um damit weiterhin verstärkt den nachrückenden eigenen Nachwuchs fördern und einsetzen zu können.


Gleich sechs Fürstenhausener Jungs qualifizierten sich 2010 über zahlreiche Podiumsplätze bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften und mit dem entsprechenden Trainingsfleiß für die Deutschen Meisterschaften 

der B-Jugend in Eppelborn und stellten somit die Hälfte der Saarauswahl!
 Besonders erwähnenswert ist der dritte Platz von Marvin Wollbold. Marvin hinterließ mit seinen hohen technischen Fähigkeiten auch beim Jugendbundestrainer Jannis Zamanduridis einen positiven Eindruck.



Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme unserer A/B-Jugend bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Saarbrücken. Diese Jungs werden auch in der kommenden Runde im Wesentlichen den Kader unserer zweiten Aktivenmannschaft in der Landesliga stellen.



Abseits der Matte hatten wir zahlreiche Aktionen, wie die Teilnahme am Fastnachtsumzug auf dem Heidstock,unserem traditionellen Zeltlager am Lac de Madine oder unser berühmt-berüchtigtes Mitternachts-Tischtennis-Turnier.


Um unserer Jugendarbeit weiteren Auftrieb zu geben, haben wir dieses Jahr einen Mannschaftswagen (9-Sitzer) für den Verein angeschafft, der hauptsächlich für den Transport unserer Jugendlichen zu Wettkämpfen, Vereins- und Landeskadertraining eingesetzt wird.

Unser Mannschaftswagen!

 Gruppenbild beim Turnier in Wiesbach


 2010/2011    Prämierte Jugendarbeit beimKSV 09 „Deutsche Eiche“ Völklingen-Fürstenhausen e.V.
Am 31. März 2011 wurde die Jugendabteilung der Fürstenhausener Ringer für Ihre hervorragende Jugendarbeit 
in den vergangenen sechs Jahren mit dem 
Hermann-Neuberger-Preis 2010 ausgezeichnet. 

Die Preisjury sprach sich einstimmig für die 
Bewerbung des Fürstenhausener Ringernachwuchses aus. 

Nach der Preisverleihung - Fotoshooting mit der Presse!

Das Gewinner-Banner!


Titelbericht im Saarsport-Magazin:

KSV Fürstenhausen gelingt der große Wurf!

 

Willkommen

zur

DMM 2017


 Startseite DMM


Gewinner des

Hermann-Neuberger-Preises

für Jugendförderung

2010

 

79029

 



 


 

Gefällt mir